TEILEN
Wenn Exklusivität noch exklusiver werden soll. Was sich Braus für die IAA ausgedacht hat.

Das Auto wird auf der kommenden IAA in Frankfurt mit dem neuen Braus Rocket 900, basierend auf dem S65, vorgestellt.
Im Motor findet man einen 4,0-Liter-Twin-Turbo V8 mit 691 PS und 700 NM.

Daten

Dies bringt den Brabus 700 dazu den Sprint von 0-100 km/h in nur 3,2 Sekunden zu absolvieren. DieHöchstgeschwindigkeit bewegt sich bei etwa 300 km/h. Für echte Autobahntouristen arbeitet Brabus derzeit eine „Vmax-Einheit“, um das weiter zu erhöhen.

Auspuff

Um sicherzustellen, dass der V8-Motor seinen vollen Klang entfalten kann, hat Brabus eine komplette Edelstahl-Abgasanlage eingebaut. Es gibt ebenfalls mehrere Modi um den Klang der Abgasanlage zu verstellen.

Optik

Die Standard-Felgengrösse von optionalen 20-Zoll-Rädern sind eindeutig nicht gross genug, wie Brabus gemerkt hat, und hat somit ein Satz von 21-Zoll-Felgen dem Braus 700 hinzugefügt. Das Äußere ist mit einer Reihe von Carbonfaser-Aero-Stücken beschmückt. Darunter findet man eine neue Front, Heckspoiler und Heckdiffusor.

Innenraum

Im Inneren kann man zweifarbige schwarze und rote Ledersitze finden. Ebenfalls ist der Innenraum mit Alcantara wo das Auge reicht versehen, sowie neue Aluminium-Shift-Paddels, Pedalen und Türverriegelungsstifte.

99cars sagt…

Der Brabus kann schon einiges Bieten. Der Brachiale Look und die ausgewählten, hochwertige Materialien, lassen auch so Manchen das Herz höher schlagen. Wenn es darum geht etwas noch brachialer werden zu lassen, machen die Jungs von Brabus einen guten Job.

 

Saty tuned!

Quelle: carthrottlenews

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here